Free Shipping to Singapore

Singapore's Best Prices on the Biggest Range of Products

Betrachtet man die wissenschaftliche Literatur zu Franz Kafka, lasst sich nicht ubersehen, dass sich nur sehr wenige Veroffentlichungen methodisch mit dessen Nahe zum Mythos befassen. Das ist erstaunlich, wird Kafkas Werk doch haufig in Verbindung mit Mythen genannt, und das nicht nur, wenn Odipus als Archetyp oder Sisyphos als existenzialistische Leitfigur ausgemacht werden. Indem Gerhard Oberlin einen anthropologischen Mythenbegriff entwickelt, um damit mythische Strukturen, Motive und Rituale in Kafkas Texten zu analysieren, schliesst er diese Lucke im Rezeptionsdiskurs. Gestutzt auf psychologisch-psychoanalytische Theorien des Spiels und der Imagination, angereichert mit kulturwissenschaftlichen Erkenntnissen uber Funktion und Geschichte der Mythen, wird die Eigenart von Kafkas Symbolik und des induzierten Textrituals untersucht und als performative Arbeit am Mythos (Hans Blumenberg) bestimmt. Erstmals werden auch die mystischen Einflusse auf das Spatwerk und deren Verwurzelung im Orpheus- und Prometheusmythos herausgearbeitet. Kafkas ungeschriebene Asthetik erhalt in dieser mythopoetischen Studie deutlich mehr Kontur, als dies bisher zu erkennen war."
Product Details
Look for similar items by category
Item ships from and is sold by Fishpond World Ltd.
Back to top